Die 2 meistverwendeten Techniken für Farbsprühsysteme sind HVLP und Airless. Ohne allzu tief auf die technischen Details einzugehen, haben wir die Hauptunterschiede hier für Sie zusammengestellt. Dabei muss gesagt werden, dass es immer Ausnahmen von der Regel gibt:

HVLP  Farbsprühsysteme  

  1. HVLP  Farbsprühsysteme werden meistens für kleinere Projekte eingesetzt.
  2. Sind im Allgemeinen leichter zu reinigen.
  3. Erzeugen im Allgemeinen weniger Sprühnebel.
  4. Sind im Allgemeinen leichter zu bedienen.
  5. Ermöglichen es Ihnen, Farben schneller zu wechseln.
  6. Sind meistens besser für sehr kleine Objekte geeignet.
  7. Das Sprühergebnis ist weniger glatt als bei einem Airless  Farbsprühsystem.

Beispiele für HVLP Farbsprühsysteme sind:
Wagner W550, W560, W867, W670, W995

Airless  Farbsprühsysteme:

  1. Airless  Farbsprühsysteme werden meistens für größere Projekte eingesetzt.
  2. Sind im Allgemeinen etwas schwieriger zu reinigen.
  3. Erzeugen im Allgemeinen mehr Sprühnebel.
  4. Sind im Allgemeinen etwas schwieriger zu bedienen.
  5. Ermöglichen es Ihnen, schneller größere Oberflächen zu bearbeiten.
  6. Sind meistens besser für große Projekte geeignet.
  7. Das Sprühergebnis ist glatter als bei einem HVLP Farbsprühsystem.