Einige praktische Tipps, um mit dem HVLP Farbsprühsystem ein gutes Ergebnis zu erzielen.

  1. Vorne an der Pistole lässt sich die Sprührichtung des Farbstrahles einstellen.

    Horizontal: breiter Strahl, für Sprühen von links nach rechts.
    Vertikal: breiter Strahl, für Sprühen von oben nach unten.
    Rund: runder Strahl, für Ecken, Ränder, Feinarbeit.

    ( bei Verwendung des runden Strahles müssen Sie den Farbdurchfluss um 25% vermindern. Die Einstellung des Farbdurchflusses können Sie durch Drehen des Knopfes am Abzug vornehmen. Für weniger Farbe hineindrehen, für mehr Farbe herausdrehen)
  2. Der Sprühabstand zur Oberfläche sollte höchstens 15 cm betragen. Bei Feinarbeiten mit rundem Strahl können Sie bis auf 5-10 cm herangehen.
  3. Sprühen Sie vom Unterarm und nicht vom Handgelenk aus. Bewegen Sie den Arm mit langsamen, langen Bewegungen!
  4. Abkleben ist nötig, wir empfehlen Ihnen, Klebeband mit damit fest verbundener Abdeckfolie zu verwenden.
  5. Zum Schutz der angrenzenden, nicht einzufärbenden Wand können Sie ein Stück Pappe verwenden. Das Gleiche gilt für den Anschluss zwischen Wand und Decke, wenn die Decke nicht gefärbt werden soll.
  6. Das Gerät lässt sich leicht mit Wasser oder Spiritus reinigen. Nach dem Reinigen können Sie das Gerät mit Wasser oder Spiritus ausspülen, bis der Nebel wieder transparent wird. Dann ist das Gerät sauber.
  7. Arbeiten Sie nur mit sauberer Farbe und achten Sie darauf, dass keine trockenen Klümpchen am Deckel haften. So beugen Sie Verstopfungen der Düsenöffnung vor. Außerdem vermeiden Sie unerwünschte Spritzer in der Deckschicht.
  8. TIPP: Lesen Sie erst die Gebrauchsanweisung, bevor Sie unsere Hotline anrufen.
  9. Machen Sie erst eine Probe, bevor Sie mit der richtigen Arbeit beginnen.
    Lassen Sie das Gerät vor der Probe 5 Minuten laufen, um eine optimale Viskosität der Farbe zu erreichen und der Bildung von Spritzern vorzubeugen.