Versandkostenfrei* Bei Bestellungen ab 50,00 €

Lieferzeit 1-2 Tage* Vor 18:00 Uhr bestellt und sofort versandfertig

30 Tage Geld-zurück-Garantie Zeit um nachzudenken

  • 0221 8282 93 94
Wir sind wieder telefonisch erreichbar ab
Fr 22 September um 09.00 Uhr
Filters öffnen »

Farbsprühsystem kaufen?

Farbsprühsystem.de vertreibt u.a. Farbsprühsystem von Wagner, ein deutscher Hersteller und einer von zwei Marktführern weltweit. Hat über 60 Jahre Erfahrung und ist Besitzer des größten Technik-Zentrums für die Entwicklung von Farbsprühsystemen. Alle Farbsprühsysteme entsprechen der höchsten ISO-Norm.

Was ist ein Farbsprühsystem?

Ein Farbsprühsystem ist ein Produkt, das es Ihnen erlaubt, Sachen einfach zu färben, lackieren oder zu beizen. Im Allgemeinen hat ein Farbsprühsystem einige große Vorteile im Gegensatz zum bekannten Quast oder Roller. Es ist sehr einfach, schwierig zu erreichende Plätze mit Farbe zu bedecken. Denken Sie an Ecken oder Übergange von Wand zu Decke oder hinter Heizungsanlagen, Rietkörben oder Stühlen, Sonnensegeln/Rollos, Schränke oder Schrägen, etc. Alles Dinge, wo ein Roller nicht oder nur schwer hinkommt. Ein anderer großer Vorteil ist, dass ein Farbsprühsystem in der Regel um ein Vielfaches straffer färbt als ein Roller oder Quast. Viel Geld ausgeben für straffes Stuckwerk? Schade, wenn man dann mit einem Roller darüber färbt.

Sie haben es mit einem elektronischen Apparat zu tun. Der Startvorgang dauert daher etwas länger als das Eintauchen von einem Roller in Farbe. Dennoch kann gesagt werden, dass ein Farbsprühsystem schneller arbeitet. Sobald Sie beginnen, werden Sie sehen, dass Sie um ein Vielfaches schneller arbeiten. Darüber hinaus haben Sie keine Beschwerden von körperlicher Belastung. Färben kann eine schwere Arbeit sein, sicherlich, wenn Sie über Kopf arbeiten. Ein Farbsprühsystem macht diese Arbeit ein bisschen einfacher.

Abkleben oder Schützen von Böden ist jedoch immer notwendig, also auch im Fall eines Farbsprühsystems. Die Technik entwickelt sich zwar immer weiter, es kann jedoch immer etwas Farbe danebengehen. Verhindern ist immer besser als heilen.

Es gibt mehre Varianten der Entstehung eines Farbsprühsystems. Allgemein angenommen ist jedoch, dass die Technik aus dem 19. Jahrhundert stammt.

Wir gehen davon aus, dass Farbsprühsysteme bereits seit der Anlegung der „Southern Pacific Railway“ in den vereinigen Staaten Ende des 19. Jahrhunderts bestanden. Die Technik wurde entwickelt, um auf effiziente Weise große Oberflächen zu warten.

Die Erfindung wurde auch einem Mann namens „Binks“ aus Chicago zugeschrieben. Er musste einen sehr großen Keller mit Farbe versehen. Jedoch war der Untergrund und die Höhe von solch einem Umfang, dass die Arbeit von Hand Wochen dauern würde. Laut Überlieferung ist damals das Farbsprühsystem entstanden. Jedoch war das später als die Bahngleise (1887). Alles in allem kann man sagen, dass die Technik in den USA geboren wurde und dass sie Ende des 19. Jahrhunderts bereits breit akzeptiert wurde.

Das Prinzip eines Farbsprühsystems wurde seitdem in der Basis nicht verändert. Farbe wird unter Druck durch eine kleine Öffnung gepresst, mit dem Ziel, einen feinen und gleichmäßigen Farbnebel zu erzeugen.

Ist das Arbeiten mit einem Farbsprühsystem schwierig?

 Nachdem wir Tausende von Kunden in den Niederlanden, Belgien, Frankreich und Deutschland beliefert haben, können wir mit voller Überzeugung sagen, dass jeder mit einem Farbsprühsystem umgehen und ein wunderschönes Ergebnis erzielen kann. Dabei ist jedoch wichtig, dass Sie die Farbe verdünnen, den Abstand zwischen Sprühpistole und Wand nicht größer werden lassen als 20 cm, den Sprühkopf immer senkrecht zur Wand halten und vor allem abkleben. So können Sie sauber, schnell und mit ausgezeichnetem Ergebnis arbeiten.

Kann ich mit einem Farbsprühsystem alle Farbsorten verarbeiten?

 Ja, die meisten schon. Sie können sowohl Farben auf Wasserbasis als auch auf synthetischer Basis verwenden. Außerdem können Sie fast alle Latexfarben, Lasuren, Lacke und sonstige Farben verarbeiten, solange es keine Strukturfarben (mit festen Teilen) sind. Es gibt eine Ausnahme: Außenlatexfarbe kann nur mit der HEA Control Pro 350 verarbeitet werden.

Worauf sollte ich beim Kauf eines Farbsprühsystems achten?

Beim Erwerb eines Farbsprühsystems sollten Sie sich folgende Fragen stellen:

1. Wie groß ist mein Projekt?
Für kleinere Projekte empfehlen wir HVLP Farbsprühsysteme wie Wagner W590, W690, W300. Für mittelgroße Projekte (z. B. Teile eines Hauses oder ein ganzes Appartement) empfehlen wir die Wagner W890, W950 und die HEA Control Pro 250 M. Für große Projekte Empfehlen wir Airless Farbsprühsysteme wie die HEA Control Pro 350.

2. Welche Art von Objekten möchte ich besprühen?
Gehen Sie hierbei in Gedanken immer vom größten Objekt aus, das Sie besprühen möchten, um zu bestimmen, welches Farbsprühsystem sich am besten eignet. Mit einem größeren Farbsprühsystem lassen sich oft auch kleinere Objekte bearbeiten. Umgekehrt ist das schon schwieriger

3. Welches Material möchte ich verarbeiten? ( Lack, Lasur, Latex)
So gut wie alle Farbsprühsysteme sind für Lack, Lasur und Latexfarbe geeignet. Das gilt sowohl für wasserlösliche als auch für synthetische Farben. Einige Ausnahmen: Kleinere Farbsprühsysteme wie u.a. W300 sind aufgrund ihrer geringen Leistung nicht für Latexfarbe geeignet. Alle Latex-Modelle lassen sich (mit Hilfe eines Aufsatzes) mehr oder weniger für die Verarbeitung von Lacken/Lasuren verwenden.

4. Möchte ich auch Außenlatex verarbeiten?
Dafür ist nur die HEA Control Pro 350 geeignet.

Erzeugt ein Farbsprühsystem Sprühnebel?

Ein Farbsprühsystem erzeugt immer Sprühnebel! Jedoch einen sehr überschaubaren, falls Sie die folgenden Regeln beachten:

  1. Lesen Sie immer die Anleitung.
  2. Lesen Sie immer die Verarbeitungsvorschriften der Farbe.
  3. Den Sprühkopf nicht weiter als 20 cm von der Mauer entfernt halten.
  4. Nicht schwenken, sondern den Sprühkopf senkrecht auf die Mauer halten.
  5. Immer abkleben.

Falls Sie diese Regeln beachten, ist der Sprühnebel sehr gut beherrschbar.

Wie viel Zeit kostet die Reinigung eines Farbsprühsystems?

Bei einer HVLP Technik benötigen Sie ungefähr 15 Minuten zur Reinigung. Ein Airless Farbsprühsystem benötigt ungefähr 20-30 Minuten, damit es adäquat gereinigt wird.                                         

Ist Färben mit einem Farbsprühsystem schwierig?

Mit einem Farbsprühsystem färben ist eine bewährte Technik und viele Konsumenten, sowie Professionals sind Ihnen vorausgegangen. Und das mit einem wunderbaren und zufriedenstellenden Resultat. Sie müssen keine technischen Kenntnisse haben. Das Lesen der Anleitung wird stark empfohlen.

Ergibt ein Farbsprühsystem ein schönes Resultat?

Darüber können wir kurz sein. Ja sicher! Falls Sie die vorgeschlagenen Schritte befolgen, dann werden Sie sicherlich ein sehr schönes Ergebnis erhalten im Gegensatz zu Roller oder Quast. 

 

Haben Sie noch weitere Fragen? Wir freuen uns über Ihre E-Mail oder Ihren Anruf!

Team Farbsprühsystem.de