Eine der am häufigsten gestellten Fragen unserer Kunden ist, ob und in welchem Verhältnis wasserbasierte oder synthetische Farben und Lacke verdünnt werden müssen.

Farbe aufsprühen
Eine Frage, die wir leider nicht eindeutig beantworten können. Der Verdünnungsgrad hängt nämlich von vielen verschiedenen Faktoren ab, wie z.B.:

  1. Zusammensetzung der Farbe
  2. Leistungsvermögen des Farbsprühsystems
  3. Technik des Farbsprühsystems
  4. Temperatur
  5. Sprühtechnik des Anwenders
Da all diese Faktoren beachtet werden müssen, empfehlen wir Ihnen, bei allen Heimwerker-Farbsprühsystemen und allen Farbarten mit einem Verdünnungsgrad von 5% zu beginnen und diesen gegebenenfalls schrittweise bis maximal 10% zu steigern. Dies gilt sowohl für wasserbasierte als auch für synthetische Farben und Lacke.

Auf Farbsprühsystem.de sind auch professionelle Farbsprühsysteme mit ausreichendem Leistungsvermögen für die unverdünnte Anwendung erhältlich. Darunter befinden sich einige Titan-Farbsprühsysteme. Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.