Versandkostenfrei* Bei Bestellungen ab 50 €

Lieferzeit 1-2 Tage* Vor 18:00 Uhr bestellt und sofort versandfertig

30 Tage Geld-zurück-Garantie Zeit zum Nachdenken

  • 0221 8282 93 94
Wir sind heute Fr 19 JanuarTelefonisch erreichbar ab 09:00 Uhr

HEA Farbspritzsystem Wagner Control Pro 250 M + Düsenverlängerung

Wagner HEA Control Pro 250M

  • Wagner HEA Control Pro 250M
Kompaktes Spritzgerät mit Metallrahmen für Do-it-yourself Enthusiasten und Professionelle Einsteiger
  • Für Lack, Lasur und Latexfarben geeignet
  • Direkt aus dem Farbeimer ansaugen
  • +/- 55% weniger Sprühnebel danke HEA Technologie
  • Inklusive kostenloser Düsenverlängerung
558,95 €* 479 €* Sie sparen: 14%

Beschreibung der HEA Farbspritzsystem Wagner Control Pro 250 M + Düsenverlängerung

Sie erhalten die Wagner HEA Control Pro 250 M bei uns mit KOSTENLOSER Düsenverlängerung (30 cm) für höher liegende Wandflächen und Decken!

Die Wagner HEA Control Pro 250 M (auf Metallgestell) aus der „High Efficiency Airless“ Control Pro Serie, zusammengefasst HEA. Dies ist der Nachfolger der Project Pro 117 oder des PowerPainter 60.

Die Wagner HEA Control Pro 250 M ist eine von drei kompakten HEA Variante auf einem Gestell. Dieses Metallgerät ist einfach transportierbar und leichter als sein großer Bruder, die 350M.

Eine ideale Maschine für Do-it-yourself Enthusiasten und Kleinbetriebe, die standardmäßig Wandfarbe, Beize oder Lacke versprühen. Beispielsweise praktisch, um die Wände und Decken eines Hauses sehr ebenmäßig und schnell zu spritzen.

Die erfolgreiche Project Pro und PowerPainter Serie von Wagner in traditioneller Airless Technik wird durch eine komplett neue Serie ersetzt: „HEA“, „High Efficiency Airless“ die innovative Airless Technologie von Wagner.

Diese neue Technologie bietet ein noch besseres und volleres Sprühbild als die heutige Airless Technik, die momentan der höchste Standard auf dem Markt ist. Dank der neuen Technik kann die Maschine alle gängigen Materialen mit weniger Druck spritzen, was sie effizienter macht als die Vorgänger.

HEA kombiniert Vorteile von diversen vorhandenen Spritz-Techniken. Durch den niedrigen Druck wird der Sprühnebel um ungefähr 55% reduziert. Dadurch ist das Spritzgerät auch einfacher zu handhaben als ein traditionelles Airless Spritzgerät. Außerdem verzeiht diese Technik mehr, wodurch Sie weniger Bahnen und Streifen sehen als mit der heutigen Airless und HVLP Technik.

Airless - HEA

Alle Vorteile eines HEA Spritzgerätes zusammengefasst

  • Besseres Spritzbild als bei traditioneller Airless Technik (was momentan der höchste Standard ist)
  • +/- 55% weniger Sprühnebel
  • Längere Lebensdauer durch niedrigeren Druck
  • Einfachere Inbetriebnahme
  • Bessere Kontrolle und sehr verzeihend, auch bei weniger geübten Anwendern
  • Speziell entwickelte Düsen für ein optimales Ergebnis

Wofür und für wen
Die Wagner Control Pro 250 M ist der ideale Partner für mittelgroße bis große Heimwerker Projekte, wie beispielsweise ein Haus beim Neubau oder eine Renovierung. Dieses Gerät eignet sich perfekt, um jede gängige wasser- und lösungsmittelbasierte Basis zu spritzen und wurde speziell für Projekte von Do-it-yourself Enthusiasten, Gebäudeverwalter und Dienstleister entwickelt, die das Gerät regelmäßig nutzen. Control Pro 250 M zeichnet sich durch den handlichen Charakter aus und ist kompakt und einfach zu lagern. Das Gerät hat einen Metallrahmen und ist daher robuster als die R-Varianten.

Anwendungen & Projekte
Die flexible Wagner Control Pro 250 M ist das ideale Hilfsmittel für Farbarbeiten im Neubau, für Wartungs- und Renovierungsarbeiten. Die verschiedensten Materialien auf Wasser- und Lösungsmittelbasis können genutzt werden: von Wand- und Latexfarbe für Innenwände, Decken, Kellerräume und Garagen, bis hin zu Lacken, Beizmitteln und Holzschutzmitteln für Holzhäuser, Türen, Möbel, Verschalungen, Zäune oder Carports, sogar bis hin zu manchem Korrosionsschutz von Balustraden und Stahlträgern.

Produktvorteile

  • Ergonomische Qualitätspistole
  • Weniger Verschleiß der Komponenten durch weniger Druck
  • Wenig Sprühnebel
  • Sehr professionelles Resultat
  • Einfach in der Handhabung
  • 9 Meter Schlauch
  • Lagerfach für Accessoires oder Werkzeug
  • Direktes Ansaugen aus dem Farbeimer

Lieferumfang:

  • Basisgerat Control Pro 250 M
  • Hochwertige Control Pro Airless-Pistole
  • 9 m Airless-Schlauch
  • 311 und 517 HEA Wende-Düsen für dick- und dünnflüssige Materialien
  • Betriebsanleitung
  • HEA Filter
  • ANGEBOT: 1x Düsenverlängerung 30 cm

Praktische Tipps zur Inbetriebnahme
Damit Sie direkt mit ihrem Projekt starten können, hier ein paar kurze, praktische Tipps:

  • Füllen Sie die Maschine mit Farbe, bevor Sie mit Ihrem Projekt beginnen, indem Sie die Farbe in der PRIME Einstellung und mit der Leistung auf Stufe 2 direkt aus dem Gebinde ansaugen. Sobald die Farbe durch die dünne (Rückfuhr) Leitung zurückströmt, ist die Maschine gefüllt und Sie können die Leistung auf 0 einstellen.
  • Stellen Sie die Maschine in die Einstellung SPRAY und spritzen Sie etwas Farbe zurück in den Eimer, bis sie gleichmäßig aus der Pistole kommt. Ihr Gerät ist jetzt betriebsbereit.
  • Ziehen Sie erst einige Bahnen auf einem Stück Karton. So können Sie einfach die richtige Leistung der Maschine in Kombination mit der Dicke Ihres Materials testen.
  • Sobald Ihre Bahnen gleichmäßig sind, beginnen Sie auf der Wand.
  • Beginnen Sie erst mit den Wänden und gehen anschließend zur Decke über. Wände sind einfach abzukleben, die Decke nicht. Wenn Sie die Wände abkleben, und dann mit der Decke beginnen erzielen Sie das schönste Endergebnis.
  • Halten Sie das Farbsprühsystem ungefähr 20 cm von der Wand oder der Decke entfernt, um die beste Zerstäubung zu erzielen.
  • Versuchen Sie beim Spritzen so wenig wie möglich den Arm zu ‚schwenken’ und die Pistole immer senkrecht zur Wand oder der Decke zu halten.
  • Wenn Sie Bahnen spritzen, versuchen Sie am Anfang und Ende einer jeden Bahn den Abzug kurz loszulassen. So verhindern Sie, dass der Anfang und das Ende der Bahn doppelt gedeckt werden.

Spezifikationen der HEA Farbspritzsystem Wagner Control Pro 250 M + Düsenverlängerung

zurück nach oben
EAN Nummer 4004025094842
Anschlussspannung 220 Volt
Accessoires HEA Wendedüsen (311) und (517) + Airless Spritzpistole + ANGEBOT: 1x Düsenverlängerung 30 cm
Fördermenge 1,25 l/min
Leistungsaufnahme 550 W
Schlauchlänge 9 m
Max. Spritzdruck 110 bar
Sprühdüsenmaß Max. 517

Video der HEA Farbspritzsystem Wagner Control Pro 250 M + Düsenverlängerung

zurück nach oben

Kundenbewertungen der HEA Farbspritzsystem Wagner Control Pro 250 M + Düsenverlängerung

zurück nach oben

5 Artikel

Detaillierte Kundenbewertung

  • Qualität
  • Reinigung
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Resultat
Guter Kauf Schreiben Sie selbst eine Kundenbewertung

22. August 2017 | Review by

1. super super glattes Resultat.
2. Die Arbeit geht schnell
3. Wenig Sprühnebel
4. Macht es Spaß? Außer dem Abkleben und Reinigen eigentlich schon.

Nachteile:
N1. Bei kleiner Wand steht Zeitaufwand Reinigung nicht im Verhältnis
N2. Brauchte ein paar Stunden, um das Sprühen zu lernen

Schlussfolgerung: Guter Kauf, schnelle Lieferung, gute Unterstützung

Detaillierte Kundenbewertung

  • Qualität
  • Reinigung
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Resultat
Wagner HEA 250M Schreiben Sie selbst eine Kundenbewertung

4. August 2017 | Review by

Die Behandlung des Stegs ging viel leichter als in früheren Jahren mit dem Quast. Früher war ich vier Tage lang ca. 2 Stunden damit beschäftigt, jetzt nur eine halbe Stunde. Dazu kommt natürlich die Reinigung des Sprühers und das Abkleben. Mit Verlängerungsstück keine Rückenschmerzen mehr.

Detaillierte Kundenbewertung

  • Qualität
  • Reinigung
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Resultat
Tolles Gerät für größere Flächen. Schreiben Sie selbst eine Kundenbewertung

24. Juli 2017 | Review by

Habe damit 120m2 Holzdecke lasiert. War in 3 Stunden fertig und hat super geklappt. Reinigung auch ganz einfach, einen Kübel Wasser durchpumpen und gut ist es.

Detaillierte Kundenbewertung

  • Benutzerfreundlichkeit
  • Resultat
  • Qualität
  • Reinigung
Revolution? Schreiben Sie selbst eine Kundenbewertung

10. Juli 2017 | Review by

Eine Revolution? Ein bisschen übertrieben, dachte ich so. Dazu wird ein Filter mitgeliefert, obwohl die Maschine filterlos ist? Das verstehe ich nicht ganz. Auf Nachfrage bekomme ich dann zu hören, dass der Filter nicht benötigt wird. Verwirrend.

Jetzt also die Installation. Bis auf den Filter sehr einfach. Den richtigen Aufsatz für die Farbe zu wählen ist etwas Aufwand. Die Aufsatzgrößen von Airless sind meiner Meinung nach anders als die von HEA. Ein 515 Aufsatz Airless ist kein 515 Aufsatz HEA?

Einmal mit dem Sprühen mit dem richtigen Aufsatz begonnen, muss ich zugeben, dass dies sehr geschmeidig geht. Das Farbsprühsystem bläst nicht so viel, wie eine Airless und der Nebel ist auch weniger. Diese Aussage ist wahr. Das Sprühbild ist auch besser als bei der Airless denke ich, nur keine Revolution.

Die Bedienerfreundlichkeit und die Einfachheit des Sprühens ist deutlich ein Plus. Man sieht weniger Bahnen während des Sprühens und man hat weniger Lärm und Nebel. Das verleiht noch mehr Kontrolle. Doch die Undeutlichkeit über die Filter ist verbesserungswürdig.

Eine gute neue Technik, die Airless übertrifft. Nur die Kommunikation muss noch besser verlaufen.

Reaktion von Farbsprühsystem.de:

Vielen Dank für Ihre Nachricht! Ich verstehe die Verwirrung darüber, ob man nun einen Filter benötigt oder nicht. Dazu können wir eine sehr kurze Antwort geben. In Westeuropa befindet sich wenig Kreide in der Farbe, dort werden also keine Filter benötigt! Kleine Unreinheiten werden einfach durch das neuartige Aufsatzmodell verarbeitet. Dadurch verstopft die Maschine nicht, falls man Farbe in West-Europa benutzt. Wenn man dennoch eine Farbe mit vielen Unreinheiten hat, kann man es in Betracht ziehen, den zusätzlich mitgelieferten Filter zu benutzen.



Reaktion von Farbsprühsystem.de:

Die Aufsatzmaße Airless und HEA sollten miteinander korrespondieren. Es ist möglich, dass es manchmal Abweichungen gibt, Farbe kann sich in bestimmten Umständen anders verhalten. Bitte rufen Sie uns dann kurz an.

Detaillierte Kundenbewertung

  • Benutzerfreundlichkeit
  • Resultat
  • Qualität
  • Reinigung
Erfahrung 250 Schreiben Sie selbst eine Kundenbewertung

24. Juni 2017 | Review by

Die Maschine wurde eingesetzt, um die Decke des Wohnzimmers in unserer Renovierungswohnung zu färben. Frühere Erfahrung hatte ich mit der Wagner 115 Airless gesammelt, die jedoch leider kaputtgegangen ist.
Daher war ich sehr neugierig auf die sogenannte HEA Erfahrung.
Ich muss ehrlich sagen, dass der Sprühnebel wirklich bedeutend weniger ist als bei der 115 Standard Airless.
Bei der Kapazität bemerke ich eigentlich keinen Unterschied. Es ist wohl einfacher, gleichmäßig deckend zu sprühen.

Die Inbetriebnahme stellt keine Probleme dar. Einfach kurz den Ansaug- und Primeschlauch montieren und mit den Schnellklemmen befestigen, danach in den Farbeimer tauchen, Primen und fertig.

Die Maschine sieht viel solider aus als die 115, ist einfach transportierbar und nicht unwichtig: viel einfacher zu reinigen.

Ich kann jedem diese Maschine empfehlen.

5 Artikel

Sie schreiben eine Kundenbewertung für HEA Farbspritzsystem Wagner Control Pro 250 M + Düsenverlängerung

  1* 2* 3* 4* 5*
Resultat
Qualität
Reinigung
Benutzerfreundlichkeit

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

zurück nach oben
  1. HEA Farbspritzsystem Wagner Control Pro 350 M + Düsenverlängerung Produkt ansehen

FAQ der HEA Farbspritzsystem Wagner Control Pro 250 M + Düsenverlängerung

zurück nach oben

FAQ

Warum wird ein Filter mitgeliefert?
In Qualitätsfarben befinden sich nur wenige größere Partikel (Kreide, Kalk) da sie gründlich gesiebt sind. Weniger hochwertige Materialien enthalten oftmals größere Partikel. Diese festen Stoffe können die Düse leicht verstopfen. Bei dieser Art von Farbe ist ein Filter essenziell.

Ist das Spritzbild tatsächlich besser, auch wenn die Zerstäubung weniger fein ist?
Das klingt in der Tat etwas widersprüchlich. Aber durch die neu entworfene HEA Düse in Kombination mit niedrige Spritzdruck, ist das Sprühbild in der Regel schöner und besser deckend als bei herkömmlichen Airless Spritzgeräten. Rechnen Sie aber damit, dass die Qualität der Farbe und die Sprühtechnik einen Einfluss auf das Spritzbild haben.

Ich höre viel über die Technologien: "Airless", "HVLP" und "HEA", welche Technik ist die Beste?
Für eine ausführliche Erklärung über die Unterschiede in der Technik, verweisen wir Sie zu: 
Airless vs HEA

Traditionelles Airless im Vergleich zu anderen Technologien:

  • Geeignet für größere Projekte
  • Schnelle Arbeitsgeschwindigkeit
  • Intensive Nutzung
  • Mehr Sprühnebel
  • Professionelles Spritzbild
  • Mehr Vorbereitungs- und Reinigungszeit
  • Weniger verzeihend, für geübtere Spritztechnikanwender
  • Relativ laut

HEA (High Efficiency Airless) im Vergleich zu anderen Technologien:

  • Geeignet für größere Projekte
  • Schnelle Arbeitsgeschwindigkeit
  • Intensive Nutzung
  • Weniger Sprühnebel
  • Perfektes Spritzbild
  • Geringerer Verschleiß und Langlebigkeit
  • Verzeihend, für weniger geübte Anwender optimal geeignet
  • Relativ leise

HVLP im Vergleich zu anderen Technologien:

  • Geeignet für kleinere bis mittlere Projekte (außer die Wagner W 950 Flexio für Wandfarbe)
  • Sporadische Nutzung
  • Weniger Sprühnebel
  • Sehr gutes aber weniger feines und professionelles Sprühbild im Vergleich zu HEA und Airless
  • Weniger Vorbereitungs- und Reinigungszeit
  • Verzeihend, für weniger geübte Anwender optimal geeignet
  • Relativ leise

Welche Materialien kann ich mit der Control Pro 250 M und R spritzen?
Die Control Pro 250 M und R mit HEA Technologie sind für nahezu alle Sorten Lack, Beize und Latexfarbe geeignet (lösemittel- oder wasserbasiert). Strukturfarbe ist für dieses Spritzgerät nicht verwendbar.

Darüber hinaus ist dieses Spritzgerät für die folgenden Materialien geeignet:

  • Lacke und Lasurfarben, die Wasser und Lösungsmittel beinhalten
  • Lackfarben, Öle, Lösungsmittel, Kunstlacke, PVC-Lacke, Unterlacke, Grundlacke, Füllstoffe und Rostschutzfarben
  • Dispersions- und Latexinnenwandfarben

Kann ich mit einem Spritzgerät auch lösemittlehaltige Farbe spritzen?
Ja, Sie können mit einem Spritzgerät sowohl lösemittelhaltige Farben, als auch Farben auf Wasserbasis spritzen.

Wie muss die Farbe verdünnt werden?
Im Prinzip müssen Lacke, Beize und Latex / Wandfarbe für die Verarbeitung mit diesem Gerät nicht oder nur sehr leicht verdünnt werden. Es ist wichtiger, dass Sie die passende Düse für das jeweilige Material nutzen. Die richtige Düsengröße finden Sie in der Betriebsanleitung oder einem technischen Datenblatt, das vom Farbhersteller herausgegeben wird.

Kann ich die Control Pro 250 M und R Professionell nutzen?
Dieses Spritzgerät ist sowohl für den Heimwerker als auch für den Professionellen Nutzer geeignet. Die Maschine eignet sich hervorragend für Heimwerker mit größeren Projekten, Professionelle Handwerker mit kleinen bis mittleren Projekten oder nur sporadischer Nutzung, Hausmeisterdienste, Immobiliengesellschaften und ähnliches.

Was ist der Unterschied zwischen der Control Pro 250 M und der 350 M?
Die Qualität des Spritzbilds ist gleichwertig zwischen den beiden HEA Geräten. Aber es gibt auch ein paar Unterschiede:

  • Die Control Pro 350 M ist mit einem praktischen Wagen ausgestattet, der einen einfachen Transport ermöglicht. Dafür ist die Control Pro 250 M handlicher und kleiner.
  • Der Schlauch der Control Pro 350 M ist 15 Meter lang, der der Control Pro 250 M mit 9 Metern etwas kürzer.
  • Die Farbfördermenge der Control Pro 350 M ist mit 1,5 Liter Pro Minute etwas größer als die 1,25 Liter Pro Minute bei der Control Pro 250 M.
  • Durch die größere Förderleistung kann die Control Pro 350 M auch dickflüssigere Flüssigkeiten verarbeiten.

Ich lese viel über die Reinigung der Geräte. Wie lange brauche ich dafür und was muss ich beachten?
Zur Reinigung aller HEA Geräte benötigen Sie ungefähr 10-15 Minuten. Man reinigt das Gerät mit demselben Mittel, das man zum Verdünnen der Farbe verwendet. Wasserlösliche Farben und Lacke werden mit warmem Wasser gereinigt, lösungsmittelhaltige Farben und Lacken mit entsprechenden Lösungsmitteln.

Wie sollte beim Spritzen abgeklebt werden?
Obwohl die HEA Spritzgeräte besonders nebelarm sind, müssen Sie dennoch immer abkleben. Kleben Sie einen ca. 10-15 cm breiten Rand ab und decken Sie den Fußboden und die Möbel ab. Die Produktfilme von Wagner gehen hier leider nicht genug ins Detail.

Wie stark ist die Sprühnebelentwicklung wirklich?
Spritzgeräte geben immer Sprühnebel ab! Auch die nebelärmsten HEA Geräte. Genau wie beim konventionellen Streichen (mit Pinsel und Walze), wird empfohlen Ihren Boden abzudecken und abzukleben. Außerdem ist es wichtig, dass Sie die Pistole senkrecht zur Wand oder dem Objekt halten, und mit einem Abstand von 20 cm spritzen. Sie sollten versuchen immer parallel zur Wand zu bleiben und nicht mit der Pistole zu “wedeln”. Damit reduzieren Sie die Nebelbildung zusätzlich und erleben keine negativen Überaschungen.

Braucht man für die Control Pro 250 M weiteres Zubehör?
Nein, mit dem normalen Lieferumfang können Sie die meisten Lacke, Latexfarben und Beizen spritzen. Am besten starten Sie damit einfach, und prüfen dann bei jedem Projekt mit etwas Erfahrung ob Sie vielleicht für das neue Material eine andere Düsengröße benötigen.

Wie breit ist der Spritzstrahl?
Das hängt von der eingesetzten Düse ab. Als Faustregel gilt: wenn Sie die erste Zahl der Düsengröße mit 5 multiplizieren erhalten Sie ca. die Breite des Spritzstrahls in Zentimetern. Eine 519 Düse ergibt einen ca. 25 cm breiten Strahl, eine 409 Düse einen ca. 20 cm breiten Strahl. Achtung: das gilt nur, wenn Sie die Pistole 15-20 cm von der Wand entfernt halten.

Erhält man durch das Spritzen ein besseres Beschichtungsergebnis?
Diese Frage können wir ganz eindeutig mit 'Ja' beantworten. Der Farbauftrag ist gleichmäßiger und die Farbe deckt besser, wodurch ein sehr Professionelles Resultat erzielt wird. Zudem wird weniger Farbe benötigt.

Ist Spritzen schneller als Streichen?
Das hängt von der Größe der zu streichenden Fläche ab. Das Auftragen der Farbe geht wesentlich schneller als mit einem Farbroller, doch die Vorbereitungen und die Reinigung des Geräts nehmen etwas mehr Zeit in Anspruch. Als Faustregel gilt eine Fläche von ca. 50 m², ab der es sich auf jeden Fall lohnt zu spritzen. Bei größeren Flächen wird sich eine deutliche Zeitersparnis bemerkbar machen. Auch beim Spritzen schwer zugänglicher Stellen, wie Balken, Ecken usw., kann sehr viel Zeit gespart werden.

Ist die Bedienung eines Farbsprühsystems kompliziert?
Die Bedienung des Farbsprühsystems kann schnell erlernt werden. Sofern man sich an einige Grundregeln hält, ist es eine einfache und praktische Art des Streichens, Lasierens und Lackierens. Bitte lesen Sie vor Gebrauch die Betriebsanleitung und/oder nehmen Sie im Zweifelsfall Kontakt mit uns auf.

Wird die Wagner HEA Control Pro 250 M nutzungsbereit geliefert?
Ja, die Control Pro 250 M wird spritzbereit für Lacke, Latex, Beize, etc. geliefert. Schlauch und Pistole müssen nur noch angeschlossen werden.

Was ist im Lieferumfang enthalten?

  • Basisgerat Control Pro 250 M
  • Hochwertige Control Pro Airless-Pistole
  • 9 m Airless-Schlauch
  • 311 und 517 HEA Wende-Düsen für dick- und dünnflüssige Materialien
  • Betriebsanleitung
  • HEA Filter
  • ANGEBOT: 1x Düsenverlängerung 30 cm